Positionierung als Themenführer durch innovative Form des Austauschs mit jungen Talenten

In der exklusiven Think-Tank-Community “Future Influencers” der Siemens AG diskutieren junge Experten aus aller Welt und erarbeiten im Laufe kollaborativer Debatten Konzepte für aktuelle Probleme aus dem Bereich der Nachhaltigkeit.

Im Rahmen sogenannter „Collaborations“, werden die Mitglieder regelmäßig dazu aufgerufen, über ein bedeutendes Nachhaltigkeitsproblem zu diskutieren und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln. Die Themen der „Collaborations“ werden bewusst so gestaltet, dass sie sich nah am Kerngeschäft des Unternehmens orientieren, um die Authentizität des Projekts zu gewährleisten. Auf diesem Weg baut die Siemens AG bei einer sehr eingegrenzten, aber für das Unternehmen hoch relevanten Zielgruppe eine Position als Themenführer auf.

Gemeinsam mit Publicis München unterstützt MSL Germany die Siemens AG bei diesem Projekt sowohl bei der strategischen Planung und Weiterentwicklung der Plattform als auch bei der Konzeption und Umsetzung der jeweiligen „Collaborations“.

Im Jahr 2013 wurde „Future Influencers“ mit dem internationalen Deutschen PR-Preis und dem Global Alliance COMM PRIX Award ausgezeichnet.