Für einen Kunden aus der Luftverkehrsbranche überarbeitete MSL Germany die bestehende Strategiekommunikation und entwickelte ein ganzheitliches Kommunikationskonzept für die interne und externe Kommunikation.

Veränderungsprozesse, die mit einer strategischen Neuausrichtung einhergehen, erfordern ein Höchstmaß an Sensibilität in der internen und externen Kommunikation. Um mögliche Hürden optimal adressieren zu können ist als erster Schritt eine Status- und Benchmark-Analyse unerlässlich. So schärft man das Gespür für die interne und externe Wahrnehmung des Unternehmens.

Mit dem Ziel einer nachhaltigen Aktivierung für den Gesamtprozess wurden Führungskräfte bereits frühzeitig eingebunden. Auf Basis des neuen Grundgerüsts für die bestehenden Strategieinhalte diskutierten Führungskräfte der ersten und zweiten Ebene in einer Reihe von moderierten Workshops die langfristigen Ziele und die Vision des Unternehmens. Auch die Mitarbeiter- und Führungsgrundsätze wurden gemeinsam in den Workshops überarbeitet.

MSL Germany spitzte dann das Leitbild des Unternehmens in einem Leitsatz zu, mit dem sich Mitarbeiter und Führungskräfte identifizieren und der motivierend wirkt.

Abschließend konzipierte MSL Germany einen Kommunikationsfahrplan für die interne und externe Kommunikation, die den Führungskräften vorab vorgestellt wurde.